Betreuungsangebot

Krippenbereich  „Sonnen- und Wichtelkinder“

Unsere Einrichtung ist täglich von 8.00  Uhr bis 16.00 Uhr für Sie geöffnet. Seit Sommer 2014 können wir in jeder Gruppe jeweils 14 Betreuungsplätze anbieten.  

Das Mittagessen wird vor Ort frisch zubereitet und gemeinsam zu festgelegten Zeiten im Gruppenraum eingenommen. Für das Frühstück sorgen nach Absprache reihum die Eltern.

Kinder, insbesondere die Jüngsten, brauchen Geborgenheit und eine sichere Bindung. Damit der Anfang gut gelingen kann, gestalten wir mit Ihnen die Phase einer individuellen Eingewöhnung Ihres Kindes.

Wiederkehrende zeitliche Abläufe und Rituale geben Ihrem Kind Orientierung. Dazu gehört das Abschiednehmen am Morgen ebenso wie das Gebet vor der Mahlzeit. Es ist uns wichtig, dass Ihr Kind täglich auf vertraute Menschen trifft, die es im Kita-Alltag begleiten und bei seiner Entwicklung unterstützen.

Kinder lernen spielend und nach und nach be-greifen sie sich und die Welt. Für das Spiel drinnen wie draußen stellen wir hierfür die notwendige Zeit und den entsprechenden Raum zur Verfügung. Gemäß unseren Beobachtungen passen wir unsere Angebote wie Malen, Kleistern und Kneten, Singen, Finger- und Kreisspiele, Bewegung im Saal und den Besuch von örtlichen Spielplätzen den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Kindes an.

Wir sorgen für einen ausgewogenen Rhythmus zwischen Ruhe und Bewegung. Gemütliche Schlafplätze und –nischen laden zum Mittagsschlaf ein.
 

Elementarbereich „Regenbogengruppe“

Unsere Einrichtung ist von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17 Uhr und Freitag bis 16.30 Uhr für Sie geöffnet. Früh- und Spätdienste finden in der nebenan gelegenen Kinderarche statt.

Das Mittagessen wird zu festgelegten Zeiten in entspannter Atmosphäre gemeinsam im Essraum eingenommen. Der Zeitpunkt des Frühstückens wird vom Kind frei gewählt.

Wiederkehrende Handlungen und Rituale strukturieren den Tag, die Woche und das Jahr und vermitteln dem Kind Orientierung und Sicherheit. So werden z.B. vor dem Morgenkreis die Spielsachen gemeinsam aufgeräumt, freitags die Kirche besucht und im Frühjahr Osterkörbchen gebastelt.

Einfühlsam begleiten und unterstützen wir Ihr Kind bei seinen Aktivitäten im Freispiel drinnen wie draußen in der Natur und stellen hierfür die notwendige Zeit und den entsprechenden Raum zur Verfügung. Gemäß unseren Beobachtungen passen wir unsere Angebote wie Bildnerisches Gestalten, Finger- und Kreisspiele, Singen und Musizieren,Bewegung im Saal und im Garten, Besuch von örtlichen Spielplätzen, Ausflüge und regelmäßige Kinderandacht den Bedürfnissen und Fähigkeiten des Kindes an und  orientieren uns hierbei an den Hamburger Bildungsempfehlungen. Zusätzlich erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Kind wöchentlich an einem rhythmisch-musikalischen und an einem in englischer Sprache gestalteten Unterricht teilnehmen zu lassen.

Wir haben uns selbstverpflichtend dem gemeinsamen Projekt „Das Kita- Brückenjahrgarantiert gut vorbereitet in die 1. Klasse!“ der Hamburger Kita-Verbände angeschlossen. Das bedeutet in unserem Fall, dass wir unseren Fünfjährigen ein Jahr vor der Einschulung zwei Mal pro Woche ein besonderes Vorschulprogramm bieten. Hierzu gehören beispielsweise die Verkehrserziehung ebenso wie Einheiten zur phonologischen Bewusstheit und spielerische Anregungen zum Sammeln geometrischer und mathematischer Grunderfahrungen.             

Immer freitags feiern wir gemeinsam mit dem Pastor der Gemeinde in unserer Kirche eine Kinderandacht und wählen einmal im Jahr ein besonderes Thema, das wir in einer Bibelwoche aufbereiten.

Google Karte Bus & Bahn (HVV)
Evangelische Kita St. Johannis-Harvestehude
Leitung Andrea Hansen-Wester
Heimhuder Str. 90
20148 Hamburg
Tel. 040 / 444 681
Fax 040 / 413 393 73
kth.st.johannis.h@eva-kita.de

Öffnungszeiten:

Mo-Do: 08:00 - 17:00 Uhr

Fr: 08:00 - 16:30 Uhr